B120E | Firescreen

Firescreen® B120E (EW)

EW30EW60EW90EW120
Feuer Beständigkeit 30 minuten 60 minuten 90 minuten
(on request)
120 minuten
(on request)
max. klare Öffnung und Oberfläche4.000mm (H)
4.250mm (B)
4.000mm (H)
4.250mm (B)
On requestOn request
ZertifizierungIFC IFC

Allgemeine Information

Spezifikationen des Firescreen B120E
Das Hauptziel eines Feuerschutzrollladens ist es, Menschen und Eigentum zu schützen, indem ein Feuer eingeschlossen wird und verhindert wird, dass es sich ausbreitet. Firelock® B120E Feuerschutzklappen erreichen dies durch eine Verbindung mit der zentralen Brandmeldeanlage, so dass sie schließt und eine physische Barriere zwischen den Brandabschnitten bei Empfang eines Alarmsignals bildet.

Anwendungen
Firelock® Fire Shutter werden als feuer- und einbruchssicherer Verschluss z. B. in Industrie, Bürogebäuden, Behörden, Flughäfen und Lagerhallen eingesetzt. Um zu verhindern, dass sich ein Feuer in einem Gebäude ausbreitet, werden Firelock® Fire Shutter verwendet, um große Bereiche mit einer physischen Barriere abzugrenzen. Sie eignen sich auch für das tägliche einbruchhemmende Schließen von Wand- und Fassadenöffnungen, so dass neben 120 Minuten Feuerwiderstandsdauer diese Rolltore eine Einbruchhemmung bis RC4 erreichen können. Damit eignen sie sich für die Sicherheit von Gebäuden mit hohem Risikoprofil, wie Banken, Juwelieren und Museen.

EW Kriterien
Firelock® B120E; feuerbeständige Rollläden erfüllen nicht nur die Flammschutzkriterien (E), sondern auch die Wärmestrahlung ist auf maximal 15 kW / m2 (W) begrenzt. Dies verhindert eine Wärmestrahlung auf der feuerfreien Seite des Rollladens, wodurch eine spontane Verbrennung und die Ausbreitung von Feuer im gesamten Gebäude verhindert wird. Firelock® B120E Feuerschutzabschlüsse eignen sich daher zur Erstellung von Brandabschnitten und sind nach EN 1634-1 geprüft.